Events

back to list

06/05/2018

Transfer-Day "Innovative Offers for Everyday Life in Work and Leisure"

This exhibition with accompanying lecture program is one of the four components of the two-day Innovation Forum "Autonomous, Mobile Services - Services for Mobility"  in the Audimax and nearby outdoor areas of the HTW Berlin, one of the three organizers. The other two organizers are the GFaI Society for the Promotion of Applied Computer Science (Institute at HTW Berlin) with its ZIM cooperation network MoDiSeM and Berlin Partner for Business and Technology GmbH.

Prof. Dr. Matthias Knaut (Vice President Research of the HTW Berlin) and Prof. Dr. Alfred Iwainsky (chiefly responsible network manager MoDiSeM) welcomes the participants and wishes many new insights and interesting discussions at the individual stands.

Afterwards, Prof. Iwainsky announces presentations at various stands within the Audimax and in the outdoor area. There is a distinct dynamic of small and larger groups of visitors for about four hours. A special highlight is the demonstration of control of electric wheelchairs via eye movements by Timothy Fürstenberg (partner of the exhibitor MECOSO GmbH & Co KG). Later the participants can choose between further stand visits or even a few test drives and the lectures in the "Speakers' Corner".

Full program of the Innovation Forum

Download as PDF-file (in German)

Programm Transfertag

Einführung in den Transfer-Tag

  • Grußwort von Herrn Prof. Dr. Matthias Knaut, Vizepräsident für Forschung der HTW Berlin
  • Erläuterung von Schwerpunkten der Ausstellung. Verweise auf einzelne Exponate
    Prof. Dr. Alfred Iwainsky, Stellvertretender Vorstandsvorsitzender, hauptverantwortlicher Netzwerkmanager von MoDiSeM
  • Vernetzung von Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen im Raum Berlin-Brandenburg durch Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH
    Herr Siegfried Helling, Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Besichtigung der Exponate

Schwerpunkte der Ausstellung mit Demonstrationen:

  • Komponenten und Systeme für Ortung und Navigation als Voraussetzung für autonome Mobilität
  • Technische Unterstützung von Menschen mit Mobilitätseinschränkungen
  • Elektrische Kleinfahrzeuge (während des Bürgerforums werden Probefahrten angeboten)
  • Automatisierte mobile Dienstleistungen auf Basis autonomer Fahrzeuge
  • Anthropoide (mobile) Assistenzroboter
  • Unmanned Aerial Vehicles (UAV, zivile Drohnen) für neuartige Dienstleistungen
  • Ergebnisse aus dem Wettbewerb „Jugend forscht“

„Speaker‘s Corner“

Im Rahmen des Transfer-Tages werden Kurzvorträge zu interessanten Themen gehalten.

  • VeloxCar – eine Plattform zur Entwicklung autonomer Fahrfunktionen in der universitären Ausbildung
    Herr Prof. Dr. Holger Schlingloff (Humboldt-Universität zu Berlin)
  • Virtueller Dorfmarktplatz Dorf 2.0 - moderne, umfassende Versorgung von älteren Menschen zu Hause in ländlichen Gebieten: Nutzung des Digitalen Dorfmarktplatzes in den vier Lebensräumen Wohnen, Versorgung, Mobilität und Gesundheit/Pflege am Beispiel der Fallstudie der 72-jährigen Emma Meier
    Herr Hans-Peter Nickenig, I.T. Out GmbH
  • User centered Design und ELSI (Ethische, legale, soziale Implikationen)
    Dr.-Ing. Sebastian Glende, YOUSE GmbH
    Download der Präsentation als PDF

Some impressions:

(click images to zoom)