Die Zukunft der automatisierten Mobilität hat begonnen,

aber im Alltag sieht man so etwas noch selten.

Es gibt noch viel zu tun, umfangreiche Potenziale sind noch zu erschließen.

Im Unternehmensnetzwerk MoDiSeM widmen wir uns gemeinsam aktuellen Herausforderungen.

Letzte Ereignisse

alle

LIBIFY wird regulärer Partner von MoDiSeM

Das Münchner Unternehmen LIBIFY Technologies GmbH wird gegen Ende von Phase 1 des Netzwerkprojektes regulärer Partner von MoDiSeM. Konkreter Anlass ist ein neues FuE-Projekt, bei dem MoDiSeM unterstützen kann. Der fachliche Bezug zum Netzwerk besteht bei Themen zu digitalen Infrastrukturen für die Erhöhung der Sicherheit von Menschen mit Bewegungseinschränkungen.

Endspurt in Richtung Phase 2

Nachdem eine Umfrage seitens des Netzwerkmanagements unter den MoDiSeM-Partnern den klaren Wunsch nach Fortsetzung des Netzwerk-Projektes offenbart hat, beginnt der Endspurt zur rechtzeitigen Beantragung der Phase 2 des ZIM-Kooperationsnetzwerk-Projektes. Für diese Phase ist eine Laufzeit vom 01.08.2018 bis 31.07.2020 geplant. Sie soll sich also direkt, zeitlich lückenlos an Phase 1 anschließen.

Teilnahme an der CURPAS-Jahrestagung

Am 28. und 29. Juni 2018 findet zum zweiten Mal die Internationale Jahrestagung des CURPAS e. V. (Civil Use Remotely Piloted Aircraft Systems) in Wildau statt. Die Veranstaltung wird von über 130 Teilnehmern besucht. Auch das Management von MoDiSeM ist vertreten. Das Programm bietet Informationen, Vorträge und Diskussionen rund um das Thema Drohnen und Digitalisierung. Copter-Vorführungen ergänzen das Programm.

Innovationstag Mittelstand des BMWi bei der AiF

Das Netzwerk MoDiSeM ist auf diesem Jubiläumsereignis (25. Innovationstag Mittelstand; 10 Jahre Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand, ZIM) mit einem stationären Stand und einem mobilen „Satelliten“ vertreten.

Weiterlesen …