11.10.2019

Zu Gast bei Tholegrobotics

Gemeinsam mit den beiden Repräsentanten des Moskauer MoDiSeM-Partners SME Innovation reist der hauptverantwortliche Netzwerkmanager zum neuen Standort von Tholegrobotics nach Welzow. Für den Inhaber dieses MoDiSeM-Mitglieds, Herrn Thomas Zügel, ist die Stadt Welzow als weiterer Standort von Tholeg Robotics von strategischer Bedeutung.

Einige Highlights von Welzow für Tholegrobotics als Entwickler und Vermarkter von UAS (Unmanned Aerial Systems):

  • Gute Lage zwischen den Ballungsräumen Berlin, Leipzig, Dresden und in der Nähe zu den Grenzen zwischen Deutschland und Polen sowie Tschechien
  • Gute Verkehrsanbindung, insbesondere über kleinen Flughafen (Verkehrslandeplatz Welzow, 365 Tage im Jahr geöffnet, maximale Abflugmasse: 14 t; Startbahn: 2.000 m Länge, 30 m Breite)
  • Modernes Feuerwehrgebäude der Freiwilligen Feuerwehr Welzow
  • Historisches Feuerwehr- und Flugplatzmuseum
  • Freie Bauflächen und Flächen für die Etablierung von Testgeländen günstig verfügbar
  • Bergbauunternehmen LEAG wird ab 2021 am östlichen Stadtrand eine neue Bergbaufolgelandschaft gestalten.
  • Die Stadt Welzow ist dabei, Zukunftsstrategien für die Zeit nach der Braunkohle zu entwickeln.
  • Für den Aufbau nachhaltiger Unternehmensstrukturen ist notwendige Infrastruktur aufzubauen.
  • Aufbau eines internationalen und europäischen Verkehrslandeplatzes für den Brand- und Katastrophenschutz (Aufbau der EU-Löschflugzeugstaffel im Rahmen des rescEU-Programms, Stationierung von Löschhubschraubern, Etablierung spezifischer Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten, insbesondere auch im Bereich UAS)
    Anmerkung: Sedlitzer See als Quelle für Löschwasser in Nähe des Flughafens
  • Aufbau von Forschungs- und Testfeldern für die autonome und unbemannte Luftfahrt (UAS) sowie für autonome Forst- und Landwirtschaftsmaschinen

Die Beratung bei Tholegrobotics zeigt für beide Seiten interessante Kooperationsmöglichkeiten im Bereich der UAV-Einsätze, der Energieversorgung von UAV, des Antriebs und der Kameratechnik auf.

Im Anschluss an die Beratung führt Herr Zügel die Gäste zu einer Aussichtsplattform mit weiträumigem Blick auf die Tagebaulandschaft (s. Fotos). Für Fahrten im Nahbereich des Unternehmens hat Tholegrobotics vom MoDiSeM-Partner Ber-LEAN TechCenter GmbH drei elektrische Kleinfahrzeuge erworben.