05.09.2018

Start eines Buttom-up-Prozesses

Herr Kley, der Innovationsmanager des Evangelischen Johannesstiftes (EJS), Mitglied des Netzwerkes MoDiSeM, lädt den hauptverantwortlichen Netzwerkmanager zu einer Brainstorming-Beratung in den Campus des EJS in Berlin-Spandau ein. Es geht dabei u. a. um folgende Themen:

  • Situation in der Ausbildung zu Pflegeberufen
  • Möglichkeiten der Qualitätssteigerung durch Unterstützung der Aus- und Weiterbildung mittels Digitaltechnik
  • Erhöhung der Attraktivität des Ausbildungsprozesses
  • Konkrete Szenarien für die stärkere Einbeziehung von Digitaltechnik in die Ausbildung zum Pflegeberuf
  • Erste Abstimmungen zu notwendigen FuE-Prozessen

Die gesamte Beratung hatte den Charakter eines Buttom-up-Prozesses: Die Ideen wurden nicht am „grünen Tisch“ von digitaltechnischer Warte her entwickelt, sondern Persönlichkeiten aus der Pflegepraxis, insbesondere aus dem Bildungsbereich, artikulierten ihre Vorstellungen.